Vergabe von Bauleistungen für die Sanierung der RLT-Anlage und der Wärmeerzeugungsanlage in der Kita "Ameisenburg"

Betreff
Vergabe von Bauleistungen für die Sanierung der RLT-Anlage und der Wärmeerzeugungsanlage in der Kita "Ameisenburg"
Vorlage
DS-Nr. 013/20
Art
Beschlussvorlage

Nach der Durchführung einer beschränkten Ausschreibung gemäß § 3 (2) VOB/A wird die Auftragserteilung für die Sanierung der RLT-Anlage sowie der Wärmeerzeugungsanlage in der Kita „Ameisenburg“, Promenadenweg 10, an den nachfolgenden Bieter beschlossen:

 

            ST Gebäudetechnik GmbH

            Horstweg 53A

            14470 Potsdam

 

Die geprüfte Vergabesumme beträgt insgesamt brutto 191.586,54 €.

(RLT-Anlage brutto 104.014,93 €, Wärmeerzeugungsanlage brutto 87.571,61 €)

 

Die Ausführung ist innerhalb von 10 Wochen im Zeitraum Juni – August 2020 geplant.

 

Vergabe der Bauleistungen

 

Mit der DS-Nr. 108/19 hat die Gemeindevertretung am 30.10.2019 die Brandschutztechnische Sanierung Kita „Ameisenburg“ – RLT-Anlage, Wärmeerzeugungsanlage und Schadstoffentsorgung beschlossen.

 

Mit der Planung der Sanierung der RLT-Anlage sowie der Wärmeerzeugungsanlage wurde das Ingenieur- und Sachverständigenbüro – FECKENSTEDT - beauftragt.

 

Zur Beauftragung dieser Bauleistungen wurde nach § 3 (2) VOB/A beschränkt ausgeschrieben. Es wurden 6 Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert, deren Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit im Vorfeld seitens des Fachplaners überprüft worden sind.

 

Der Submissionstermin erfolgte am 24.01.2020, um 13:00 Uhr. Insgesamt haben drei Firmen Angebote eingereicht. Es lagen keine Voraussetzungen für eine Aufhebung der Ausschreibung gem. § 17 VOB/A vor. Kein Angebot musste von der Wertung ausgeschlossen werden. Somit liegen die Voraussetzungen für den Zuschlag gem. § 18 VOB/A vor.

 

Auf Grundlage des Submissionsergebnisses und der rechnerischen, technischen und wirtschaftlichen Prüfung der vorliegenden Angebote hat das Ingenieur- und Sachverständigenbüro – FECKENSTEDT – einen Vergabevorschlag unterbreitet.

 

Empfohlen wird die Vergabe der Sanierungsleistung von RLT-Anlage sowie Wärmeerzeugungsanlage in Höhe von insgesamt brutto 191.586,54 € an die

Firma ST Gebäudetechnik GmbH (Potsdam).

 

Für die Vergabe aller Aufträge sind ausreichend Haushaltsmittel geplant.

 

 

Hinweis zum Datenschutz:

Bei der Weitergabe von Daten im Rahmen der Auftragsvergabe sind die entsprechenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten. Ergänzende Unterlagen zum Vergabebeschluss werden daher gesondert übergeben und sind vertraulich zu behandeln.

 

 

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Gemeindehaushalt

 ja

 nein

Beteiligungen

 ja

 nein

 

 

Produktgruppe:

     

Teilhaushalt/Budget:

     

Maßnahmen-Nr:

     

Bereits im laufenden Haushalt

 

 ja

 nein

veranschlagt:

 

EURO:

     

Über-/außerplanmäßige

Veranschlagung im

laufenden Haushalt:

 

 

 

Ergebnis-HH

Jahr

EURO:

     

Finanz-HH

Jahr

EURO:

     

Mittelfristig bereits veranschlagt:

 

 ja

 nein

Mittelfristig neu zu veranschlagen:

 

 ja

 nein

 

Anlagen vertraulich:

-       Auswertung/Vergabevorschlag des Ingenieurbüros vom 24.01.2020