Auftragsvergabe - Ersatzinvestition Astwerkhacker

Betreff
Auftragsvergabe - Ersatzinvestition Astwerkhacker
Vorlage
DS-Nr. 033/20
Art
Beschlussvorlage

Der Bauhof der Gemeinde Kleinmachnow erwirbt einen Astwerkhacker vom Typ BIBER 2-15V

zu einem Auftragswert in Höhe von 30.285,50 Euro brutto.

 

 

 

Anlage

Submissionsprotokoll vom 17. März 2020

 

 

Mit Beschluss-Nr.: 003/20 vom 07.01.2020 hat der Werksausschuss die öffentliche Ausschreibung über den Neukauf eines Astwerkhackers (Kostenschätzung 29.000,00 Euro) beschlossen. Im Wirtschaftsplan 2020 des Bauhofes ist diese Ersatzinvestition enthalten. Die öffentliche Ausschreibung wurde am 17.02.20 im Ausschreibungsblatt BI Ausgabe Nord-Ost und im Ausschreibungsblatt Berlin-Brandenburg veröffentlicht. Die Ausschreibungsunterlagen wurden von 5 Bietern abgefordert. Zum Abgabetermin am 17.03.20 um 14.00 Uhr lagen 2 Angebote vor. Die Prüfung hat ergeben, dass beide Angebote vollständig ausgefüllt und rechtsverbindlich unterzeichnet waren. Bei beiden Anbietern wurden alle k.o.-Kriterien eingehalten. Die Lackierung hat eine andere Farbe als im Leistungsverzeichnis und der BIBER 2 hat keinen Drehkranz, jedoch ist der Auswurf drehbar. Somit können beide Angebote gewertet werden. Die Angebotssummen sowie die dazugehörigen Fabrikate und Bieter sind dem Submissionsprotokoll zu entnehmen.

 

Die Erhöhung des Ausschreibungsergebnisses gegenüber der Kostenschätzung kann durch den Verkauf des alten Holzhackers kompensiert werden. Diese Einnahme ist im Wirtschaftsplan 2020 nicht enthalten. Der Verkaufserlös liegt bei 4.100,00 Euro netto.

 

Investitionsübersicht 2020

 

 

Gesamtvolumen lt. Wirtschaftsplan 2020:

328.000,00 €

 

Ausschreibungsergebnis des Transporters

                92.551,55 €

 

Ausschreibungsergebnis 18 Tonnen Lkw´s

              227.623,30 €

 

Ausschreibungsergebnis Astwerkhacker

                30.285,55 €

 

Verkauf alter Astwerkhacker

                  4.100,00 €

 

Restinvestitionssumme

-           1.836,30 €