TOP Ö 5.3: Bericht des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow für das Jahr 2017

Der Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow für das Jahr 2017 liegt in schriftlicher Form vor. Der Wehrführer, Herr Scholz, hält für die Anwesenden einen zusammengefassten Bericht in Form einer Power-Point-Präsentation.

 

 

Nachfragen zum Bericht:

 

Frau Schwarzkopf

Vielen Dank für Ihren Bericht. Ich freue mich, dass die Kleinmachnower Feuerwehr so erfolgreich arbeitet und Kameradschaft täglich lebt. Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihren Einsatz, möchte aber darauf hinweisen, dass die Flächen, die der Bauhof leerzieht, eigentlich auf eine Entsiegelung warten. Wir wollen wieder ein bisschen Luft reinkriegen in den Bannwald, deshalb wollte ich schon einmal sagen, dass eventuell diese Flächen nicht für die Feuerwehr zur Verfügung stehen. Sicherlich wird darüber noch gesprochen, aber ich finde, man sollte schon im Vorfeld da etwas sagen.

 

 

Herr Bültermann

Die Fraktion SPD/PRO dankt ganz herzlich für den permanenten und stetig zuverlässigen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmachnow. Wir hoffen, dass das, was Sie bisher gelebt haben, auch viel Kraft für die Zukunft bringt. Entgegen der Wahrsagung von Frau Schwarzkopf sind wir der Meinung, dass bei der Neugestaltung des Geländes zweifelsohne Möglichkeiten bestehen, den Bedürfnissen der Freiwilligen Feuerwehr notwendigerweise entsprechen zu können.

 

 

Frau Scheib

Dem schließe ich mich an. Sie hatten die Jugendarbeit angesprochen. Das ist wirklich eine ganz tolle Arbeit, die dort geleistet wird und wo die Kameradschaft schon unter den Jugendlichen gefördert wird. Ich wollte ein wenig Reklame machen für eine Spende, die dem Förderverein zu Gute kommt. Die Jugendlichen wollen sich Helmlampen anschaffen, damit sie auch nachts oder in der Dunkelheit üben können. Die kosten aber viel Geld und das gibt das Budget nicht mehr her. Wer noch etwas Gutes tun möchte, Spenden sind gerne gesehen.

 

 

Vorsitzender der Gemeindevertretung, Herr Tauscher

Nehmen Sie bitte unseren Dank mit an alle Kameradinnen und Kameraden und auch unseren Wunsch, dass Sie immer alle immer gesund von Ihren Einsätzen zurückkommen. Bitte lassen Sie nicht nach in Ihrem Einsatz. Vielen Dank und alles Gute.